Zeus / Jupiter - Fontänenrondell Sanssouci.
Zeus
(Jupiter)
ist in der griechischen Mythologie der oberste olympische Gott und der Herrscher des Himmels,
also auch von Blitz und Donner.
Einige seiner bekanntesten Machtsymbole sind der Herrscherblitz und der Schild.

Sein Pendant in der römischen Mythologie ist Jupiter, Vater der Götter und Menschen, hier mit der Kuh (Io) abgebildet.

********************************************************************
"Io" war eine Tochter des Flussgottes Inachos.
Weil "Io" die Geliebte von Heras Gatten Zeus wurde, verwandelte die eifersüchtige Hera sie in eine Kuh und
ließ sie vom hundertäugigen "Argos" bewachen - "mit Argusaugen beobachten".

"Argos" ist in der griechische Mythologie ein riesiges Ungeheuer mit hundert Augen am ganzen Leib, so
dass er in alle Richtungen schauen konnte, zumal immer nur ein Augenpaar zu einer bestimmten Zeit schlief.

********************************************************************
Die originale Skulptur ist das Werk von Francois Gaspard Adam (* 1710; † 1761) aus dem Jahr 1758.

Die
Kopie wurde von dem Bildhauer Wolfgang Wille (* 1941) im Jahr 2003 angefertigt.
Für Quereinsteiger:  Startseite der Homepage pfeil.gif (272 Byte) Zurück zum Park Sanssouci